VORTRÄGE

Thema: „Kontaktabbruch zu den Eltern oder Geschwistern“

 

am 08.07.21 um 18.30 Uhr

am 28.09.21 um 18.30 Uhr
am 10.11.21 um 18.30 Uhr

 

 

Thema: „Gelassener durch eine Krise gehen“

 

am 03.06.21 um 18.30 Uhr

am 14.09.21 um 18.30 Uhr

 

 

Thema: „Tochter – Mutter“

„Liebe, Wut und Bauchschmerzen ... meine Mutter und ich"

 

am 06.07.21 um 18.30 Uhr

am 09.09.21 um 18.30 Uhr

 

 

Alle Vorträge finden hier statt:

Haus der Familie | Kaiserstraße 48 | 38100 Braunschweig

 

 

Infos zu meinen Vorträgen

 

Thema: „Kontaktabbruch zu den Eltern oder Geschwistern“

Haben Sie keinen Kontakt mehr zu Ihrer Mutter / Schwester zu Ihrem Vater oder Bruder?

Wie geht es Ihnen damit und wie verkraftet das ihre Familie?

Welche Folgen hat das für Ihre Kinder oder Enkel?

Wann beginnt eigentlich der Abbruch des Kontaktes? Wie wirkt er sich auf jedes einzelne Familienmitglied aus?

Welchen Gewinn haben wir, wenn wir den Kontakt zu den uns nahe stehenden Familienmitgliedern abbrechen?

Was bringt es mir, den Kontakt wieder aufzunehmen?

Auf all diese Fragen und andere werde ich in meinem Vortrag eingehen. Da mir ein Austausch zu diesem Thema sehr wichtig ist, würde ich mich sehr über Ihre aktive Teilnahme freuen.

 

 

Thema: „Gelassener durch eine Krise gehen“

Lebst Du in ständiger Angst vor Deiner Zukunft?

Möchtest Du stattdessen ruhiger und gelassener durch schwierige Zeiten gehen können?

Corona ist nicht unsere erste Krise im Leben. Wir haben schon viele erlebt und überstanden.

Wenn ich zum Beispiel an die Trennung unserer Eltern denke…, die vielen Prüfungen, die wir bewältigen mussten… Erkrankungen oder den Tod naher Angehöriger…

Wie wir mit unseren Ängsten besser umgehen können, darauf werde ich in meinem Vortrag eingehen.

Bis hin zu praktischen Tipps, wie Sie ganz konkret für sich sorgen, um gelassen durch die Krise zu kommen.

 

 

Thema: „Tochter – Mutter“

In meinem Vortrag erfahren Sie, welche vielfältigen Faktoren Ihr Tochter – Mutter – Verhältnis beeinflussen, auch wenn Sie als Tochter schon längst erwachsen sind.

Zusammenhänge mit der Familiengeschichte spielen ebenso eine Rolle wie ggf.  der Stammbaum Ihrer Familie.

Möglicherweise leben Sie im ständigen Konflikt mit Ihrer Mutter, wünschen sich statt dessen Ihre Nähe und Anerkennung?

Ich möchte Denkanstöße geben zu dieser komplexen Beziehung, die uns Frauen ein Leben lang begleitet. Für diejenigen, die sich auf den Weg machen wollen, ein besseres Verständnis für Zusammenhänge zu bekommen und schwierige Situationen zu meistern.

 

 

MEIN NETZWERK

www.lichtinsel.info

IMPRESSUMDATENSCHUTZ

© 2021 Dorit Boldt